- Bildquelle: Universal Music © Universal Music

Mimi und Josy haben in ihren doch noch recht jungen Jahren schon einiges erreicht: Im Jahr 2019 gewannen die beiden Augsburgerinnen die insgesamt siebte Staffel von "The Voice Kids" und veröffentlichten darauf zusammen mit ihren Coaches The BossHoss ihre erste Single "Little Help". Seitdem haben sich die beiden Schwestern eine treue Fanbase aufgebaut, ihre Performances generieren jeweils Millionen von Views. Mimi und Josy verkörpern mittlerweile die Ansichten und Ziele einer ganzen Generation.

Ihre neue Single "What Are We Afraid Of" sprüht zwar förmlich guter Laune, steht aber gleichzeitig vor einem ernsten Hintergrund: Der Song vereint Urban Pop-Beats mit klug durchdachten Lyrics und einer Hook, die sofort ins Ohr - und in die Beine - geht. Die jungen Sängerinnen beschäftigen sich mit durchaus erwachsenen Themen, wie dem Klimawandel und der Zukunftsangst ihrer Generation. Die Single hat zwar eine klare und ernste Botschaft, legt den Fokus dabei aber vor allem auf eine optimistische Haltung. Die junge Generation blickt hoffnungsvoll in Richtung Zukunft und wird sich den Herausforderungen stellen, die da auf sie zukommen werden.

Hoffnungsvoll darf auch die Fangemeinschaft der 16 und 14 Jahre alten Schwestern sein: Mimi und Josy arbeiten derzeit an weiteren Songs und ihrem eigenen Debütalbum.

Weitere beliebte Sendungen