- Bildquelle: Universal Music GmbH © Universal Music GmbH

„Das Glück, das war uns immer hold und dafür gab es Gold“, singen die Kastelruther Spatzen auf dem Titelsong ihres neuen Albums. Ein Satz, der gleich in doppelter Hinsicht passt. Denn die Spatzen haben in ihrer langen Karriere wirklich oft Gold bekommen. Aber neben den zahlreichen Goldschallplatten gab es auch insgesamt 13 „Echos“ und noch einen Haufen Platin-Schallplatten dazu. Ihr letztes Album „HeimatLiebe“ wiederum setzte sich aus dem Stand auf den Thron der deutschen und österreichischen Albumcharts. Eine erstaunliche Erfolgsbilanz für die Volksmusik-Superstars. Wer aber aufmerksam weiterhört, der merkt, dass es den Spatzen in diesem Lied um etwas anderes geht als das schnöde Gold, mit dem man sich schöne Dinge kaufen kann. „Unsere Freundschaft ist aus Gold“, singen sie nämlich weiter, „sie sagt vielmehr als Worte. Für uns alle ist sie Glück, verbunden durch Musik. Wir reichen uns die Hand, für Lieder, die wir lieben. Noch mehr als alles Gold der Welt ist Freundschaft, die noch zählt.“

Nächstenliebe und die Liebe zur Natur sind wie so oft die Kernthemen des neuen Albums. Aber die Kastelruther Spatzen haben diesmal große Freude daran, ihre Vielseitigkeit unter Beweis zu stellen. Das zeigt zum Beispiel das erstaunliche Lied „Ellie Hofer, 1 Euro“. Eine volkstümliche Ballade, die sich mit der ungerechten Verteilung der Reichtümer der Welt befasst. Norbert Rier erzählt uns von der kleinen Ellie Hofer, die erst fünf Jahre alt ist, aber beim Fernsehen spürt, dass da etwas schiefläuft auf der Welt. Sie schaut einen Spendenaufruf für ein Katastrophengebiet, ruft beim Sender an und sagt, sie wolle gerne auch etwas Kleines spenden. „Sie ist noch rein, doch ihr Herz ist laut“, singt Norbert Rier und macht mit diesem Lied deutlich, dass auch eine kleine Spende einen großen Traum ermöglichen kann.

Die Ballade „Manchmal wünsche ich mir ein Herz aus Stein“ dreht sich ebenfalls um die Gegenpole Weltschmerz und Zuversicht. Der Wunsch nach einem Herz aus Stein, um die zuweilen verstörende Welt besser ertragen zu können, löst sich am Ende in Luft auf. Liebe, Güte und aufrichtige Emotionen machen die Welt zu einem besseren Ort. „Dich zu lieben ist nicht schwer“ ist dann aber ein berührendes Liebeslied, wie man es von den Spatzen erwartet. Große Gefühle und die wahre Liebe sind hier Thema. Norbert Rier singt das Lied mit voller Hingabe, sicher auch um der Liebe seines Lebens aufrichtig Danke zu sagen.

Das offizielle Video